Zuletzt geändert: 2012-12-15 14:32:10

Glasgow Coma Scale

Der Glasgow Coma Scale wird zur Abschätzung einer Bewusstseinsstörung, in der Chirurgie zumeist zur Abschätzung der Schwere eines Schädel-Hirn-Traumas, verwendet.

Für Erwachsene wird jede Spalte der unten stehenden Tabelle wird einzeln nach den angegebenen Punkten bewertet.

PunkteAugen öffnenVerbale KommunikationMotorische Reaktion
6-----befolgt Aufforderungen
5---konversationsfähig,orientiertgezielte Schmerzabwehr
4spontankonversationsfähig,desorientiertungezielte Schmerzabwehr
3auf Aufforderungunzusammenhängende Worteauf Schmerzreiz Beugesynergismen (abnormale Beugung)
2auf Schmerzreizunverständliche Lauteauf Schmerzreiz Strecksynergismen
1keine Reaktionkeine verbale Reaktionkeine Reaktion auf Schmerzreiz

Heraus kommt eine Gesamtpunktzahl, die im Maximum 15, im Minimum 3 beträgt. Bei Werten unter 8 ist vomn einer schweren Funktionseinschränkung des Gehirns auszugehen und es solte z.B. eine Intubation des Patienten erwogen werden.

Assessment of coma and impaired consciousness. A practical scale. G. Teasdale,B. Jennett. Lancet 1974,2:81-84.

Wichtig: Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen. Keinerlei Haftung für Fehler im Manual. Die Auswahl der angegebenen Medikamente, von denen weitere, bessere oder möglicherweise günstigere existieren können, ist völlig subjektiv. Bei allen gesundheitlichen Fragen konsultieren Sie bitte primär den Arzt Ihres Vertrauens. Diese Website benützt sog. Cookies ! Weitere Hinweise unter 'Allgemein'.
Fehler gefunden ? Bitte schicken Sie uns eine email.
  

Weitere Definitionen:


Aktuelle Literatursuche in allen Journals (via Pubmed)



Smart Impact Finder: Aktuelle Literatursuche in Core Journals (via Pubmed)



Smart Evidence Finder: Aktuelle Literatursuche randomisierter Studien in Core Journals (via Pubmed)



Smart MIC Finder: Aktuelle Literatursuche von MIC Studien in Core Journals (via Pubmed)



Fulltext Finder: Aktuelle Literatursuche, nur frei verfügbare Fulltext Artikel (via Pubmed)

Wikipedia Suche (via Wikipedia)